Berufskolleg Bocholt-West | Schwanenstraße 19 - 21 | 46399 Bocholt | Telefon 02871 27600-0 | Telefax 02871 27600-12
 

Aktuelle Nachrichten

Gestaltungstechnische Assistenten entwickeln neuen Flyer für „Mtoto wa Tanzania e.V.“

Christoph Berger (berger) on 25.04.2017

Anfang des Jahres stand es von den Lerninhalten der GTAO an, einen Flyer zu entwickeln. Da kam die Idee der FachlehrerInnen Jenny Lente und Angela Arns ein reales Produkt für einen bestehenden Verein zu kreieren.

Die Organisation „Mtoto wa Tanzania“, ein gemeinnütziger Verein, der sich für benachteiligte Kinder in Tansania einsetzt, ist am Berufskolleg Bocholt-West gut bekannt. Mehrere Aktionen für „Mtoto wa Tanzania“ (übersetzt „Das Kind von Tansania“) wurden bereits an der Schule durchgeführt.Zu Beginn der neuen Lernsituation lud die Klasse Maria Huvers, Lehrerin am BK Bocholt-West und Vorstandsmitglied des Vereins „Mtoto wa Tanzania“, ein, um die Rahmenbedingungen festzulegen. Maria Huvers war begeistert von dem Engagement der Klasse. Die Schülerinnen und Schüler waren gut informiert, hatten sie doch schon die Homepage und den bestehenden alten Flyer bestens studiert.
Dann ging es an die Arbeit. Neben der Ausgestaltung eines aussagekräftigen Flyers im Allgemeinen informierten sich die Schülerinnen und Schüler immer wieder über die Arbeit der Organisation und die besondere Situation der Waisenkinder in Ifakara. Der Aufbau eines Kinderdorfes in Ifakara/ Tansania ist das aktuelle Projekt, das in dem Flyer besonders zur Geltung kommen sollte. Aktuelle Fotos wurden eingefordert, konkrete Daten mussten geliefert werden. In der letzten Woche vor den Osterferien war es dann soweit. Die Präsentation der Flyer stand an. 5 Gruppen haben mit einer Power Point Präsentation ihren Flyer vorgestellt und ihre Entwürfe sehr gut begründet.
„Es wird echt schwierig, sich für einen Flyer zu entscheiden, da alle 5 Vorschläge gut gelungen sind“, würdigt Maria Huvers die Arbeiten der GTAO. Die Schülerinnen und Schüler sind sicher gespannt, für welchen Vorschlag sich der Vorstand von „Mtoto wa Tanzania“ entscheidet, der dann als gedruckter Botschafter die Arbeit des Vereins präsentiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück