Berufskolleg Bocholt-West | Schwanenstraße 19 - 21 | 46399 Bocholt | Telefon 02871 27600-0 | Telefax 02871 27600-12
 

Aktuelle Nachrichten

GTA, KPF und SAS on Tour - Gemeinsame Exkursion nach Prag

Christoph Berger (berger) on 09.05.2018

Bocholt, 09.-14. April - Für die GTA-Unterstufe sowie die KPF- und SAS-Oberstufen des Berufskollegs Bocholt-West ging es in diesem Jahr auf Gestaltungsexkursion bzw. auf eine Klassenfahrt nach Prag.

 

Nach der anstrengenden Busfahrt und dem Beziehen ihrer Hotelzimmer im achten und neunten Stockwerk waren alle ziemlich kaputt, so dass der erste Tag bei den meisten ruhig oder mit einer Pizza endete.


Am Dienstag ging es früh, aber mit tollem Wetter los zur Stadtführung. Zu Fuß erkundeten die Schüler sowie Lehrer mithilfe von  Touristenführern Prag und bekamen so eine erste Orientierung in der Stadt. Am Nachmittag ging es weiter mit einem Besuch bei Madame Tussauds und – je nach Geschmack – Tretboot fahren oder Water Zorbing auf der Moldau.
Die Schülerinnen und Schüler der GTAU hielten die bisherigen Erlebnisse und Eindrücke in ihren Skizzenbüchern fest und genossen den Frühlingstag. Den Abend ließen die Schüler der verschiedenen Klassen mit ihren Lehrern an der Moldau mit einer Live-Band ausklingen.

Die Mitte der Woche startete etwas holperig: die Seilbahn, welche die Klassen nach oben auf den Laurenzigberg bringen sollte, unterlag Wartungsarbeiten. So durften Schüler und Lehrer bis nach oben auf den Hügel laufen. Der Rest picknickte oder zeichnete am Fuß des Bergs in einem wunderschönen Park. Gestärkt ging es weiter zur nächsten Wanderstrecke. Das Ausflugsziel war die Prager Burg. Die Schüler und Lehrer erhielten hier trotz vieler Touristen einen schönen Einblick in die Prager Geschichte und Architektur, nicht zuletzt durch Referate, die von den Schülern vorgetragen wurden. Nach einem weiteren langen Tag mit schönem, warmen Wetter ging es für viele früh ins Bett


Am Donnerstag ging es zuerst über die Karlsbrücke, zur weltbekannten John Lennon Mauer. Auch hier waren viele Touristen unterwegs, trotzdem schaffte es die GTAU  sich mit Farben und Spraydosen zu verewigen und war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. In Kleingruppen durften dann vor allem die Mädels ihrer liebsten Beschäftigung  nachgehen – dem Shoppen!
Später ging es dann in die unsichtbare Ausstellung, in der es, wie zu erwarten, nicht viel zu sehen gab. Dafür aber umso mehr zu ertasten und zu hören. Denn zusammen mit einem blinden Menschen liefen die Schüler und Lehrer durch dunkle Räume und lernten so seinen Alltag kennen. Alltagssituationen und auch teilweise seine Mitschüler hat man dort mal mit anderen Sinnen wahrgenommen. Am Abend wurde im Hard Rock Café gegessen. Danach wurde gemeinsam mit einem Eis, Prag bei Nacht erlebt. Mit einem Abstecher zur John Lennon Mauer – um zu schauen ob das Kunstwerk noch da war – ging es tanzend und singend zurück zum Hotel. Neben dem Kofferpacken wurde noch viel über die Woche geredet, um alle Eindrücke zu verarbeiten.

Früh am Morgen ging es am letzten Tag der Pragreise zurück nach Bocholt. Nach einer langen Busreise waren alle froh endlich wieder zuhause zu sein. Doch die schöne Zeit in Prag wird keiner so schnell vergessen!

 

Mehr zu den beteiligten Bildungsgängen gibt es hier ...

 

Gestaltungstechnische Assistentin/Assistent

 

Kinderplegerin/Kinderpfleger

 

Sozialassistentin/Sozialassistent

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Zurück