Berufskolleg Bocholt-West | Schwanenstraße 19 - 21 | 46399 Bocholt | Telefon 02871 27600-0 | Telefax 02871 27600-12
 

Nachrichtenarchiv 2016

Projektpräsentation der Fachschule für Technik 2016

Christoph Berger (berger) on 29.01.2016

, zuletzt modifiziert von Howy Huster am 06.01.2017 um 22:13

Fachschule für Technik des BK-Bocholt-West präsentierte Projektarbeiten

Wie kann man das Ablängen und Bohren von Aluminiumprofilen prozesssicher und bedarfsgerecht optimieren? Wie sollte eine Montagevorrichtung für Kegelradachsgetriebe von Hochflurfahrzeugen neukonstruiert sein? In der öffentlichen Präsentation ihrer Projektarbeiten zeigten hier die angehenden Maschinenbautechniker/-innen ihre Lösungsvorschläge. Insgesamt vier Projektgruppen der Fachschule für Maschinenbautechnik präsentierten am Dienstagabend im vollbesetzten Hörsaal 1 der Westfälischen Hochschule ihre Lösungsvorschläge, wie Produktionsprozesse optimiert oder völlig neu gestaltet werden können, um die Sicherheit und Produktivität zu verbessern. Projektpartner waren in diesem Jahr neben der Siemens AG, Bocholt, die Fooke GmbH, Borken, AS Drives & Services GmbH, Reken und das Berufskolleg Bocholt-West mit einem internen Projektauftrag. Auch der Vertreter der Westfälischen Hochschule, Prof. Dr. Franz-Josef Peitzmann, Dekan des Fachbereichs Maschinenbautechnik, zeigte sich beeindruckt von den technischen Lösungen der Studierenden. Im Anschluss nutzten die Besucher die Möglichkeit, sich im Foyer an den Messeständen der Projektgruppen aus erster Hand in Fachgesprächen über technische Details zu informieren.

 

 

  

 

  

Zurück